Einhorn-NEWS & Probenäher gesucht

Hey, hey, hey, ihr Lieben! Ja, mich gibt es noch! Wer mir auf Instagram folgt, hat es schon mitbekommen, was hinter den Kulissen geschieht:

Nicibiene hat sich klammheimlich zu einer WordPress-Website gemausert. Ich habe all meinen Mut zusammengekratzt, Blogger ade zu sagen. Das war richtig, richtig aufregend und wirklich mehr als nötig. Für mich eine echte Überwindung und noch dazu eine mega technische Herausforderung für die one-woman-show an der Tastatur-doch dazu vielleicht später mehr-wenn es euch interessiert? (Wenn ja, dann lasst es mich wissen.)

Im Reich meiner Kissen hat sich nun Zuwachs eingestellt. Ein Einhorn fehlte den Mädels noch zum vollkommenen Glück. Natürlich wie gewohnt, in mega und mini. Taraaaa:Einhornkissen Nähset nicibieneWie ihr sicher seht-das Kissen an sich ist absolut nicht kompliziert zu nähen. Außenrundung, ein kühner Schwung um die Ecke und immer geradeaus. Was mir jedoch vorschwebte, war, eine Tasche mit dieser Form zu konstruieren. So kann das Kissenteil auch umfunktioniert werden-zu einer Kindertasche. So ein Schnitt, mit dieser klassisch unspektakulären Außenform, ist ein echtes Multifunktionswunder:

  • Kindergartentasche,
  • Handtasche oder auch
  • Wasch-und Kosmetiktasche.

Ein Schnitt, ein Prinzip, ein Aufwasch. Zackibumtöfftöff.

Es hat eine Weile gedauert, aber jetzt steht alles Schritt für Schritt als Anleitung. Ich bin kein Taschenguru, doch ich liebe es, mir welche auszudenken-und wenn, dann richtig. Wie ja schon bei meiner etwas anderen Ramschtasche Elfriede

Mit Nähanleitungen ist das bekanntlich so ein Ding – was mir sonnenklar ist, muss es anderen beileibe nicht sein- . Und dafür brauche ich nun euch! Zum Testen, zum Feedback geben, zum ultimativen auf-die Zähne-fühlen:

Die Tasche ist komplett gefüttert, nix ist fadenscheinig und halbseiden versäubert. Der Reißverschluss ist hübsch verarbeitet und das Annähen einer Kunstlederpaspel gehört auch dazu. Ein neues Verstärkungsmaterial habe ich getestet und gerne schicke ich meinen Probenähern auch ein Stück zum Ausprobieren zu.

Alles was ihr braucht sind 40 cm Stoff für innen und die außen, ein 40 cm langer Reißverschluss, Gurtband und Schieber.

Also an dieser Stelle für euch, liebe Leser im Blog, der Aufruf mitzumachen. Leute mit Instagram-Account nutzen am Besten diesen Kanal, alle anderen dürfen gerne hier kommentieren. In Kürze:

  • Ihr bewerbt euch -heute und morgen- mit einen Kommentar. Darin solltet einem Taschenpost verlinken von euch einfügen, der einen Link zu diesem Post enthält.
  • Die Tasche sollte bis zum 30.9. fertig sein.
  • Alle die auf Instagram, Facebook oder hier mitmachen, erhalten zusätzlich die Chance auf ein großes Einhornkissennähset.
  • Und übrigens: Alle Käufer der Miniversion bekommen bis 30.9.2016 das Ebook kostenlos dazu.

Du bist noch da? Fein!  Für alle, die immer brav alles bis zum Ende durchlesen, noch der ultimative Geheimtipp, dass es im neuen, noch jungfräulichen Bewertungsportal auch ein Miniset  kostenlos abzustauben gibt. Natürlich nur für die, die schon etwas zu bewerten haben und es auch wirklich tun. 😉

Ich freue mich auf euch und schicke liebe Grüße

Nicole

 

 

14 Kommentare
  1. Carla
    Carla says:

    Hallo Nicole,
    Glückwunsch zur neuen, schicken Website!
    Ich würde auch sehr gern mittesten. Hab kürzlich eine Handarbeitstasche Bienchen genäht – die hatte es für meine Fähigkeiten schon in sich, außerdem mehrere Schnabelinabags, hier mal eine davon:
    https://carlanaeht.wordpress.com/2015/11/06/schnabelinabag-die-zweite/
    Vielleicht würde ich die Regenbogentasche sogar auch als Jeans-Upcycling gestalten, habe das gerade für mich “erschlossen” und noch Unmengen Jeans rumliegen .. 😉
    Sei herzlich gegrüßt, Carla.

    Antworten
  2. Michaela
    Michaela says:

    Guten Morgen,

    ich habe gerade deine Email gelesen und musste mich doch direkt mal bewerben. Die Tasche sieht wirklich super aus! Ich liebe Taschen und habe gerne zwischen durch mal eine neue 🙂 Bei den Einhornkissen würde meine Tochter ausflippen, ist das ein Motivstoff? Ich habe mal versucht eine Tasche zu verlinken, bin aber ehrlich gesagt nicht so der Experte darin. Ich würde mich auf jeden Fall freuen dabei zu sein.

    LG Michaela

    https://www.facebook.com/Leniluc123/photos/a.450999321662632.1073741847.450757271686837/716551941774034/?type=3

    Antworten
  3. katharina diestel
    katharina diestel says:

    Wow, die gefällt mir, würde gerne mitnähen 🙂 Ich bin gerade in den letzten zügen mit 2 super edlen taschen aus feinem Nappaleder imitag, die Retro und die hobo bag aus dem pattydoo buch. morgen kommen die nieten endlich und dann werden die fertig gestellt. ich hab schon einiges an taschen und portmonais genäht, leider vor meiner blog zeit. darf ich dir sonst einmal Fotos mailen? ansonsten gibt’s mich auch auf http://www.bei-diestels.de zu lesen 🙂
    ganz liebe grüße
    kathi

    Antworten
  4. Kerstin
    Kerstin says:

    Hallo Nicole,
    wow – das Einhorn ist ja wunderschön farbenfroh!
    Und die neue Seite ist ebenfalls toll geworden! Der one-women-Kampf hat sich auf jeden Fall gelohnt! 🙂
    Die Tasche finde ich ja zu goldig, daher lasse ich jetzt auch mal einen (schon etwas älteren) link da:
    http://kuhblumen.blogspot.de/2016/04/zylindertasche-ts3.html
    Dir wünsche ich viel Freude mit Deiner neuen Seite (und viele Leser!) – und mit Deinem Zuwachs!
    Viele liebe Grüße
    Kerstin

    Antworten
  5. Kathi
    Kathi says:

    Wow, deine Seite ist super schön geworden! Respekt!
    Und jaaa, ich bewerbe mich doch gleich für das Probenähen! Die Tasche ist klasse und als bekennende “Taschen-Kranke” kann ich die hier ganz dringend brauchen.
    In der letzten Zeit ist das Taschen-Nähen bei mir ein wenig in den Hintergrund geraten, aber seit kurzem hat mich das “Charlie Bag” Fieber erwischt: https://folgedemstern.com/2016/09/08/in-love-with-charlie/

    Ich würde mich riesig, riesig freuen, wenn ich mit ins Probenähteam hüpfen darf und wünsche allen viel Spaß und Erfolg!

    Liebst,
    Kathi

    Antworten
    • Nicole Lauckner says:

      Danke, liebe Kathi! Ich freue mich! Mal sehen, was sich hier noch so tut, aber deine Tasche sieht schonmal äußerst vielversprechend aus. Eine alte Jeans hab ich bei meiner auch verarbeitet. Liebe Grüße von Nicole

      Antworten

Trackbacks & Pingbacks

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.